Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

26.04.2011

USA: Apple-Kunden ziehen wegen Datenspeicherung vor Gericht

Tampa – In Tampa im US-Bundesstaat Florida haben zwei Kunden vor einem Gericht Sammelklage gegen den US-Hardware- und Softwarehersteller Apple eingereicht. In dem Schriftstück fordern sie das Unternehmen auf, die mutmaßliche Speicherung von Daten umgehend zu beenden. Ferner verlangen sie die vollständige Erstattung des Kaufpreises mit der Begründung, die Produkte nicht in Kenntnis der Datenspeicherung gekauft zu haben.

In der vergangenen Woche hatte es Medienberichte gegeben, wonach iPhones und iPads mit dem Betriebssystem iOS 4 bis zu hundert Mal pro Tag den Standort ihres Nutzers erfassen. Bei einer Auslesung der Daten, könne so ein konkretes Bewegungsprofil erstellt werden, hieß es weiter. Apple äußerte sich bislang nicht zu dem Vorgang.

Unterdessen haben US-Politiker den Konzern aufgefordert, zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen. Auch in Deutschland erwartet man von Apple eine Erklärung: „Es wird Zeit, dass sich das Unternehmen zu den Vorwürfen äußert“, so Holger Eichele, Sprecher des Bundesministeriums für Verbraucherschutz. Ein Sprecher von Apple-Deutschland lehnte eine Stellungnahme ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-apple-kunden-ziehen-wegen-datenspeicherung-vor-gericht-20907.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen