Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.12.2009

US-Stars trauern um Britanny Murphy

Los Angeles – Nach dem Tod von US-Schauspielerin Brittany Murphy haben mehrere Kollegen ihr Beileid ausgedrückt. Murphys Ex-Freund Ashton Kutcher drückte seine Trauer im Internet aus: „Heute hat die Welt ein kleines Stück Sonnenschein verloren.“ Schauspiel-Kollegin Alicia Silverstone, die gemeinsam mit Murphy durch ihre Hauptrollen im Film „Clueless – Was sonst!“ bekannt wurde, sei „tief betrübt“. Auch die Schauspielerinnen Lindsay Lohan und Alyssa Milano gedachten Murphy. Die US-Schauspielerin Brittany Murphy war gestern im Alter von 32 Jahren in Los Angeles gestorben. Als Todesursache wird Herzversagen angenommen, von einem Fremdverschulden gehe man derzeit nicht aus. Murphy wurde vor allem durch ihre Rollen in Eminems Film „8 Mile“ und in der Comic-Verfilmung „Sin City“ bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-stars-trauern-um-britanny-murphy-5133.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Weitere Schlagzeilen