Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

US-Dollar

© über dts Nachrichtenagentur

01.01.2013

US-Haushaltsstreit US-Senat billigt Kompromiss

89 zu 9 Stimmen.

Washington – Der US-Senat, in dem die Demokraten die Mehrheit haben, hat im Haushaltsstreit einen von US-Vizepräsident Joe Biden geschmiedeten Kompromiss gebilligt.

Der Kompromiss, den Biden mit dem Fraktionschef der Republikaner im US-Senat, Mitch McConnell, ausgehandelt hatte, sieht vor, dass der Steuertarif für Haushalte mit einem Jahreseinkommen von mehr als 450.000 US-Dollar von derzeit 35 auf 39,6 Prozent erhöht wird. Die drohenden Ausgabenkürzungen in Höhe von 109 Milliarden US-Dollar allein für das Jahr 2013 sollen dem Kompromiss zufolge um zwei Monate verschoben werden.

Der Senat billigte die Regelungen am frühen Dienstagmorgen (Ortszeit) mit 89 zu neun Stimmen.

US-Präsident Barack Obama appellierte an die Abgeordneten im Repräsentantenhaus, das von den Republikanern dominiert wird, sich der Entscheidung des Senats anzuschließen. Zwar hätten weder Demokraten noch Republikaner all ihre Wünsche durchsetzen können, so Obama. Dennoch sei der Kompromiss „das Richtige für unser Land und das Repräsentantenhaus sollte ihn ohne Verzögerung verabschieden“, forderte Obama.

Sollte das Repräsentantenhaus, das sich frühestens im Verlauf des Dienstags mit dem Senatskompromiss befassen wird, zustimmen, könnten die massiven Ausgabenkürzungen und Steuererhöhungen vermieden werden.

Zuvor waren die USA formal über die sogenannte Fiskalklippe gestürzt, da sich Demokraten und Republikaner bis Mitternacht nicht auf einen Kompromiss einigen konnten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-senat-billigt-kompromiss-58618.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen