Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Demokraten stellen Obama neue Pläne vor

© dts Nachrichtenagentur

25.07.2011

US-Schuldenstreit Demokraten stellen Obama neue Pläne vor

Sozialprogramme sollen unangetastet bleiben.

Washington – Im US-Schuldenstreit haben die Demokraten US-Präsident Barak Obama einen neuen Plan vorgestellt. Der Mehrheitsführer der Demokraten im Senat, Harry Reid, bereitet laut „New York Times“ einen Entwurf vor, der das Schuldenlimit um 2,4 Milliarden Dollar anhebt. Der Entwurf sieht die Kürzungen der Staatsausgaben um 2,5 Milliarden Dollar vor. Sozialprogramme hingegen sollen unangetastet bleiben.

Auch die Republikaner arbeiten indessen an einem eigenen Lösungsvorschlag. Sie diskutieren über eine baldige, leichte Anhebung der Schuldengrenze, um mehr Zeit für Verhandlungen zu gewinnen.

Am Wochenende hatten erneut Gespräche zwischen Vertretern von Demokraten und Republikanern stattgefunden. Diese verliefen jedoch ohne greifbares Ergebnis. Obama will vor allem besserverdienende Amerikaner an der Reduzierung des Staatsdefizits beteiligen. Die Republikaner lehnen jede Form der Steuererhöhung kategorisch ab.

Ohne Einigung droht den Vereinigten Staaten Anfang des kommenden Monats die Zahlungsunfähigkeit. In diesem Fall drohen Rating-Agenturen mit der Herabstufung der Kreditwürdigkeit der USA.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-schuldenstreit-demokraten-stellen-us-praesident-obama-neue-plaene-vor-24385.html

Weitere Nachrichten

Abd al-Fattah as-Sisi Al-Sisi

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag auf koptische Christen Ägypten bombardiert Islamisten in Libyen

Ägypten hat als Reaktion auf den Anschlag auf koptische Christen am Freitag Extremisten in Libyen bombardiert. Das sagte Ägyptens Präsident am Abend. Es ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel G7 planen Auflagen für „Internetfirmen“

Die G7-Staaten planen nach den Worten der deutschen Bundeskanzlerin "Auflagen für die Internetfirmen, damit das Internet nicht als Verbreitung für ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Weitere Schlagzeilen