Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

30.09.2010

US-Schauspieler Tony Curtis verstorben

Los Angeles – Der US-Schauspieler Tony Curtis ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Das bestätigte eine Sprecherin seiner Tochter Jamie Lee Curtis gegenüber dem Onlinedienst „ET Online“. Curtis, der mit richtigem Namen Bernard Schwartz hieß, wurde vor allem durch seine Rolle in der Komödie „Manche mögen’s heiß“ von Billy Wilder aus dem Jahr 1959 bekannt.

Für seine Rolle eines entflohenen Sträflings in „Flucht in Ketten“ aus dem Jahr 1958 wurde Curtis für den Oscar in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“ nominiert. Der Schauspieler wurde 1925 in New York geboren und war insgesamt sechs Mal verheiratet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-schauspieler-tony-curtis-verstorben-15881.html

Weitere Nachrichten

Absperrung der Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Terror-Warnung „Rock am Ring“ weiter unterbrochen

Das Musik-Festival "Rock am Ring" ist auch am Samstag weiter unterbrochen. Veranstalter und Polizei hätten über Nacht gemeinsam und unter Hochdruck daran ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Organspende Stiftung will neue Regeln für Kliniken

Die Stiftung Organtransplantation fordert klare gesetzliche Regeln, dass Kliniken potenzielle Organspender sofort melden müssen: "In Spanien oder auch in ...

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Mehr als 200 islamfeindliche Straftaten im ersten Quartal

In den ersten drei Monaten des Jahres sind in Deutschland Muslime in mehr als 200 Fällen wegen ihrer Religion beleidigt und angegriffen worden oder wurden ...

Weitere Schlagzeilen