Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Beyoncé Knowles will spätestens mit 40 Jahren Mutter sein

© Sony Music

21.07.2011

Beyoncé Knowles Beyoncé Knowles will spätestens mit 40 Jahren Mutter sein

Los Angeles – Erst vor kurzem hatte US-Sängerin Beyoncé Knowles angekündigt, spätestens im Alter von 30 Jahren Mutter sein zu wollen.

Kurz vor ihrem Geburtstag korrigierte die 29-Jährige diese Zahl nun im Interview mit „Access Hollywood“ nach oben. Am Rande des Drehs ihres Videos zu „Best Thing I Never Had“ sagte die Sängerin: „Vierzig ist ein gutes Alter. Bevor ich vierzig werde möchte ich Kinder haben.“

Beyoncé Knowles ist bekannt dafür, dass sie sehr genau weiß, was sie will. „Ich hoffe, dass ich glücklich bin und meine Kinder liebe, ausgeglichen bin und immer noch Musik machen kann, solange mich das glücklich macht.“

Die US-Sängerin war bis 2005 Mitglied der R&B-Girlgroup „Destiny’s Child“ und ist seit 2008 mit dem Rapper Jay-Z verheiratet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-saengerin-beyonc-knowles-will-spaetestens-mit-40-jahren-mutter-sein-24100.html

Weitere Nachrichten

Rechtsextreme

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 462 per Haftbefehl gesuchte Rechtsextreme auf freiem Fuß

In Deutschland sind nach Angaben der Bundesregierung 462 Personen auf freiem Fuß, die per Haftbefehl wegen rechtsmotivierter Straftaten gesucht werden. Das ...

London Bridge am 03.06.2017

© über dts Nachrichtenagentur

London Mehrere Tote bei mutmaßlichem Anschlag

Bei einem mutmaßlichen Anschlag in London sind am Samstagabend mehrere Menschen ums Leben gekommen. Gegen etwa 22 Uhr Ortszeit (23 Uhr deutscher Zeit) war ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Chaotische Szenen in London Weiterer Vorfall am Borough Market

Nachdem am Samstagabend ein Kleintransporter an der London Bridge in eine Fußgängergruppe gefahren ist, hat die Londoner Polizei einen weiteren Haupteinsatzort. ...

Weitere Schlagzeilen