Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Beyonce Knowles 2011

© Parkwood / CC BY-SA 3.0 DE

20.07.2011

"Runaway" Beyoncé Knowles von Kanye West zu Tränen gerührt

„Er singt sich fünf Minuten lang wirklich die Seele aus dem Leib.“

New York – Die US-Sängerin Beyoncé Knowles gibt zu, dass der Rapper Kanye West sie mit seinem Song „Runaway“ zu Tränen gerührt hat. „Er singt sich fünf Minuten lang wirklich die Seele aus dem Leib. Er ist da so verletzlich. Ich liebe es, wenn ein Künstler so ehrlich sein kann“, sagte die 29-Jährige dem US-Magazin „Complex“.

Die Sängerin war von Wests Song so bewegt, dass sie später auch mit ihm an ihrem Song „Party“ für ihr neues Album „4“ arbeitete. Rapper Jay-Z sei jedoch nach wie vor ihr größtes Vorbild. „Seine Songtexte prägten Generationen“, sagte die Sängerin.

Beyoncé Knowles war bis 2005 Mitglied der R&B-Girlgroup „Destiny’s Child“ und ist seit 2008 mit Jay-Z verheiratet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-saengerin-beyonc-knowles-von-kanye-west-zu-traenen-geruehrt-23978.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen