Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

US-Reaktionen übertrafen Montis Erwartungen

© AP, dapd

11.02.2012

Italienische Reformbemühungen US-Reaktionen übertrafen Montis Erwartungen

Er werde “entschlossener den je” nach Rom zurückkehren.

New York – Die Reaktionen auf die italienischen Reformbemühungen sind beim ersten US-Besuch des italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti als Regierungschef deutlich positiver ausgefallen als von ihm erwartet. “Ich muss sagen, dass sowohl die privat als auch die öffentlich geäußerten Worte der Anerkennung für die Bemühungen Italiens alle meine Erwartungen weit übertroffen haben, besonders die von Präsident Barack Obama”, sagte Monti am Freitag.

Er werde “entschlossener den je” nach Rom zurückkehren, um die wirtschaftlichen Reformen weiter voranzutreiben, sagte er auf einer Pressekonferenz nach einem Treffen mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon in New York. Allerdings werde es Zeit brauchen, um zu sehen, ob die Investoren und die Märte positiv auf die Reformen reagieren, mahnte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-reaktionen-uebertrafen-montis-erwartungen-39386.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen