Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

US-R&B-Sänger Ne-Yo will mit Beyonce zusammenarbeiten

© dts Nachrichtenagentur

20.06.2011

Ne-Yo US-R&B-Sänger Ne-Yo will mit Beyonce zusammenarbeiten

Los Angeles – Der US-R&B-Sänger Ne-Yo hofft bei der Arbeit an seinem neuen Album auf ein Duett mit Popstar Beyonce. „Es gibt eine Reihe von Leuten mit denen ich bei der nächsten Platte zusammenarbeiten könnte, ich weiß aber noch nicht genau mit wem“, sagte der 31-Jährige gegenüber dem Promidienst „Bang Showbiz“. Als weitere Duettpartner für Ne-Yos neues Album namens „Love and Passion“ seien Chris Brown oder Dr. Dre im Gespräch. Die Platte soll im September erscheinen.

Ne-Yo brachte 2006 sein Debütalbum „In My Own Words“ heraus, das unter anderem den US-Nummer-1-Hit „So Sick“ enthielt. Im November 2010 erschien sein viertes und bislang letztes Studio-Album „Libra Scale“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-rb-saenger-ne-yo-will-mit-beyonce-zusammenarbeiten-22081.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen