Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

27.10.2009

US-Raumfahrtbehörde NASA verschiebt Start von Testrakete auf Mittwoch

Cape Canaveral – Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat den Start des Testflugs der Rakete „Ares I-X“ auf morgen verschoben. Zunächst war die ungünstige Wetterlage und später ein Schiff in dem Bereich, in dem die Rakete niedergehen sollte, für die Verzögerung verantwortlich. Das Zeitfenster für den Raketenstart hatte sich um 12 Uhr Ortszeit und damit um 17 Uhr Mitteleuropäischer Zeit geschlossen. Am kommenden Morgen soll nun ein weiterer Anlauf im Weltraumbahnhof Cape Caneveral starten. Zwei Minuten lang soll die „Ares I-X“ aufsteigen, gebremst von Fallschirmen wird sie dann im Atlantik niedergehen. Im Falle eines positiven Ausgangs könne die Rakete künftig die Space-Shuttles ablösen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-raumfahrtbehoerde-nasa-verschiebt-start-von-testrakete-auf-mittwoch-2988.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen