Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.06.2010

US-Rapper Kanye West soll angeblich Song gestohlen haben

Los Angeles – Der US-Rapper Kanye West soll angeblich einen seiner Songs gestohlen haben. Das wirft der US-Songschreiber und Produzent Vincent Peters dem 33-jährigen HipHop-Star vor. Dabei handele es sich um den Hit „Stronger“, den West im Jahr 2007 veröffentlicht hatte. Peters habe den Song nach eigener Aussage bereits ein Jahr zuvor geschrieben und an den Musikmanager John Monopoly, der auch mit West zusammenarbeitet, weitergegeben. Peters hat nun Klage gegen den US-Rapper eingelegt und Schadensersatz in nicht genannter Höhe gefordert. West selbst hat sich zu den Anschuldigungen bislang nicht geäußert. „Stronger“ ist einer seiner größten Hits und wurde dreifach mit Platin ausgezeichnet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-rapper-kanye-west-soll-angeblich-song-gestohlen-haben-11368.html

Weitere Nachrichten

Fahne von China

© über dts Nachrichtenagentur

Risiko Ökonomen warnen vor Übernahmehunger chinesischer Investoren

Das Institut der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) sieht die steigende Zahl von Übernahmen deutscher Unternehmen durch chinesische Investoren auf längere ...

Volker Kauder CDU 2012

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Hass und Hetze im Internet Kauder will Gesetz noch vor der Sommerpause

Das umstrittene Gesetz gegen Hass und Hetze im Internet soll nach dem Willen von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) noch vor der Sommerpause unter ...

Deutscher Bundestag Platz der Republik Berlin

© Wolfgang Pehlemann / CC BY-SA 3.0

Bericht Gesetz zur Musterfeststellungsklage gescheitert

In dieser Legislaturperiode wird es wohl kein Gesetz zur Musterfeststellungsklage geben wird. Das bestätigten Rechtspolitiker beider Koalitionsparteien der ...

Weitere Schlagzeilen