Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Barack Obama

© Pete Souza / gemeinfrei

10.12.2009

Preisverleihung Obama nimmt Friedensnobelpreis entgegen

Obama, der Kontroverse um die Verleihung des Preises durchaus bewusst.

Oslo – US-Präsident Barack Obama hat soeben den Friedensnobelpreis entgegengenommen. Bei seiner Dankesrede gestand Obama, dass er sich der Kontroverse um die Verleihung des Preises durchaus bewusst sei. Allerdings müssten die Menschen die „schwierige Wahrheit“ akzeptieren, dass Nationen manchmal Kriege führen müssten, um ihre Bürger zu schützen.

Die Vergabe des Friedensnobelpreises an den US-Präsidenten war von verschiedener Seite scharf kritisiert worden, da Obama 30000 zusätzliche Soldaten nach Afghanistan entsenden will.

Das Nobelpreis-Komitee hatte Obama den Preis am 9. Oktober aufgrund seiner „außerordentlichen Bemühungen um die internationale Diplomatie und die Zusammenarbeit zwischen den Völkern“ verliehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-praesident-barack-obama-nimmt-friedensnobelpreis-entgegen-4650.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen