Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

06.04.2010

Madonna US-Popstar Madonna legt Grundstein für Mädchenschule in Malawi

Chinkhota – US-Popstar Madonna hat am Dienstag in Malawi den Grundstein für eine Mädchenschule gelegt. „Es war schon immer mein Traum, Frauen auszubilden, die bei der Entwicklung ihres Landes helfen können“, sagte die 51-Jährige in dem Dorf Chinkhota, rund 15 Kilometer von der Hauptstadt Lilongwe entfernt. Die Mädchenschule soll 500 Kinder aus sehr armen Verhältnissen aufnehmen. Der Baubeginn hatte sich wegen eines Streits zwischen der Stiftung der Sängerin und 200 Dorfbewohnern verzögert. Sie hatten sich nicht ausreichend für die Nutzung ihres Landes entschädigt gefühlt. Von der Regierung wurden sie daraufhin gewaltsam umgesiedelt.

Bildungsminister George Chaponda lobte Madonnas Projekt am Dienstag. Die Schule entsteht nach dem Vorbild einer Einrichtung in Südafrika, die von US-Talkstar Oprah Winfrey initiiert wurde. In Malawi müssen mehr als die Hälfte der 13 Millionen Einwohner von weniger als einem Dollar pro Tag leben.

Madonna hat einen Jungen und ein Mädchen aus dem südostafrikanischen Staat adoptiert. Der Sängerin war damals vorgeworfen worden, ihren Ruhm und Reichtum auszunutzen, um die Adoptionsverfahren zu beschleunigen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© afp / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-popstar-madonna-legt-grundstein-fuer-maedchenschule-in-malawi-9349.html

Weitere Nachrichten

Taxi-Fahrer

© über dts Nachrichtenagentur

Marc Almond „Ich singe weder in Taxis noch in Handys hinein“

Marc Almond, der ehemalige Sänger des Popduos Soft Cell, ist genervt von Aufforderungen, den Song "Tainted Love" aus dem Jahr 1981 zu singen: "Ich singe ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

Eurovision Song Contest Sängerin Levina hat ESC-Enttäuschung weitgehend weggesteckt

Levina, die vor sechs Wochen beim Eurovision Song Contest (ESC) in Kiew mit mageren sechs Punkten auf dem vorletzten Platz gelandet war, hat nun die herbe ...

Weitere Schlagzeilen