Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Serena Williams

© Yann Caradec / CC BY-SA 2.0

09.09.2013

US Open Serena Williams gewinnt Finale der Frauen

Die 31-Jährige baute damit ihre Führung in der Weltrangliste weiter aus.

New York – Tennisstar Serena Williams konnte das Finale der US-Open gegen Herausforderin Wiktoria Asarenka für sich entscheiden und somit ihren ersten Platz in der Tennis-Weltrangliste verteidigen. Williams besiegte die Weißrussin am Sonntagabend (Ortszeit) in New York in drei Sätzen mit 7-5, 6-7 und 6-1.

Die 31-Jährige baute damit ihre Führung in der Weltrangliste der Frauen mit 2.755 Punkten auf die Ranglisten-Zweite Asarenka weiter aus. Für Williams ist es der insgesamt fünfte Titel im Grand-Slam-Turnier.

Am Montagabend treffen im Finale der Männer in New York der Serbe Novak Djokovic und der Spanier Rafael Nadal aufeinander. Djokovics erster Platz in der Weltrangliste bleibt unabhängig vom Ausgang des Finales unverändert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-open-serena-williams-gewinnt-finale-der-frauen-65630.html

Weitere Nachrichten

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Relegation Jahn Regensburg und 1860 München unentschieden

Das Relegationsspiel zwischen Drittligist Jahn Regensburg und Zweitligist 1860 München ist mit einem 1:1 unentschieden zu Ende gegangen. Die Regensburger ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Schiedsrichterin Steinhaus hat keine Angst vor Fehlentscheidungen

Bibiana Steinhaus, ab kommender Saison erste Schiedsrichterin in der ersten Fußball-Bundesliga, hat keine Angst, ihre Reputation durch Fehlentscheidungen ...

Weitere Schlagzeilen