Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

04.02.2011

US-Milliardär Trump: „Die USA könnte wie Ägypten enden“

Washington – Der US-Milliardär Donald Trump hat in einem Interview davor gewarnt, dass den USA ein ähnliches Schicksal wie Ägypten drohen könnte. Trump sagte in einem Interview, dass die US-Regierung bankrott sei und der Wert des US-Dollar zerstört würde. Besondere Sorge hat Trump hinsichtlich des steigenden Ölpreises: Sollte dieser weiter steigen und der Dollar weiter in seinem Wert nachgeben, dann ist es „sehr wahrscheinlich, dass die Dinge schlimm werden“.

Auch sorgt sich Trump um die steigenden Lebensmittelpreise. Diese könnten dafür sorgen, dass es ähnlich wie in Ägypten auch in den USA zu Ausschreitungen und sozialen Unruhen komme, wenn „wir 25 US-Dollar für ein Laib Brot bezahlen müssen“, was nach Ansicht von Trump „sehr bald“ der Fall sein soll.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-milliardaer-trump-die-usa-koennte-wie-aegypten-enden-19590.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen