Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Yahoo will Facebook Connect-System nachahmen

© dts Nachrichtenagentur

18.10.2010

US-Medien Yahoo will Facebook Connect-System nachahmen

Sunnyvale – Das US-Internetunternehmen Yahoo plant US-Medienberichten zufolge einen Dienst, der die Features des Konkurrenzsystems Facebook Connect nachahmen soll. Wie das „Wall Street Journal“ schreibt, soll der Dienst „Y Connect“ heißen und im Herbst offiziell vorgestellt werden.

Facebook Connect ist eine Einmalanmeldungslösung, bei der registrierte Nutzer ihre Anmeldedaten auch auf anderen Websites verwenden können, ohne sich dort erneut registrieren zu müssen. Im Gegenzug zeigt Facebook Aktivitäten in den jeweiligen Portalen in seinem eigenen Angebot an.

Yahoo hatte erst vor kurzem seine Suchmaschine überarbeitet und wehrt sich derzeit Medienberichten zufolge gegen eine Übernahmeangebot durch den Onlinedienst AOL.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-medien-yahoo-will-facebook-connect-system-nachahmen-16335.html

Weitere Nachrichten

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Weitere Schlagzeilen