Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

21.01.2010

FBI ermittelt Mordrohung gegen „Two and a Half Men“-Darsteller

Ehefrau soll einen Mörder engagiert haben.

Los Angeles – Der US-Schauspieler Jon Cryer, der in der Sitcom „Two and a Half Men“ den Bruder von Charlie Sheen spielt, hat wegen einer angeblichen Morddrohung die US-Bundespolizei FBI eingeschaltet. Das berichtet der US-Promidienst TMZ unter Berufung auf ungenannte Quellen. Demzufolge glaube der Schauspieler, dass seine frühere Ehefrau einen Mörder engagiert habe, der ihn umbringen soll.

Zwischen Cryer und seiner Ex-Frau war es nach der Trennung im Jahr 2004 zu einem heftigen Streit um das Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn gekommen.

Die Anwältin der Ex-Frau wies die Vorwürfe entscheiden zurück.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-medien-fbi-ermittelt-wegen-morddrohung-gegen-two-and-a-half-men-darsteller-6141.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen