Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Marine befreit iranische Seeleute aus Piratenhand

© dts Nachrichtenagentur

07.01.2012

Iran US-Marine befreit iranische Seeleute aus Piratenhand

Washington – Die US-Marine hat 13 iranische Seeleute aus der Hand von somalischen Piraten befreit.

Wie das Pentagon mitteilte, fing der US-Zerstörer „USS Kidd“ am Donnerstag in der Nähe der Straße von Hormus einen Notruf des bereits vor Wochen von Piraten entführten Fischereischiffes „Al Molai“ auf. Ein Team der „USS Kidd“ sei dann an Bord des Bootes gegangen, habe die iranische Crew befreit und 15 mutmaßliche Piraten festgenommen. Der Kapitän des iranischen Schiffes habe laut US-Militär nach der Befreiung „seine aufrichtige Dankbarkeit“ erklärt.

Die „USS Kidd“ gehört zur Begleitflotte des Flugzeugträgers „USS John Stennis“, dessen Präsenz im Persischen Golf für erhebliche Verstimmung im Iran geführt hatte. Teheran hatte zuletzt gedroht, die für den globalen Ölhandel wichtige Straße von Hormus zu blockieren und hatte dort ein zehntägiges Seemanöver abgehalten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-marine-befreit-iranische-seeleute-aus-piratenhand-33135.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen