Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

26.03.2010

US-Kongress segnet Obamas Gesundheitsreform endgültig ab

Washington – Der US-Kongress hat die Gesundheitsreform von Präsident Barack Obama endgültig verabschiedet. In der Nacht stimmten die Abgeordneten im Repräsentantenhaus mit 220 zu 207 für einen Änderungsentwurf des Gesetzes. Zuvor hatte der Senat die Änderungen mit einer Mehrheit von 56 zu 43 Stimmen abgesegnet. Nach der ersten Abstimmung am Sonntag hatten die Republikaner Verfahrensfehler beklagt, daher musste die Wahl wiederholt werden.

Obamas Gesundheitsreform sieht vor, dass 95 Prozent der Bürger der Vereinigten Staaten eine Krankenversicherung erhalten. Derzeit liegt die Versicherungsquote bei 83 Prozent. Den Staat soll das rund 2,5 Milliarden Dollar kosten. Innenpolitisch war die Reform eines der größten Ziele des US-Präsidenten. Die Republikaner lehnen die Reform ab und stimmten im Senat geschlossen mit „Nein“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-kongress-segnet-obamas-gesundheitsreform-endgueltig-ab-8783.html

Weitere Nachrichten

Anton Hofreiter

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Hofreiter hält „Jamaika“ im Bund für schwer realisierbar

Der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Anton Hofreiter, hält eine sogenannte Jamaika-Koalition auf Bundesebene nach dem Vorbild von Schleswig-Holstein für ...

Grünen-Parteitag Juni 2017

© über dts Nachrichtenagentur

Parteitag in Berlin Grüne verabschieden Wahlprogramm

Die Grünen haben bei ihrem Parteitag in Berlin am Sonntag ihr Programm für die Bundestagswahl am 24. September verabschiedet. Eine große Mehrheit der ...

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

"Nicht mit uns"-Demo Özdemir enttäuscht über geringe Teilnehmerzahl

Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir hat sich enttäuscht gezeigt, dass die von Muslimen organisierte Anti-Terror-Demonstration in Köln deutlich weniger ...

Weitere Schlagzeilen