Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Justiz soll Internetaktivitäten aufklären

© dapd

12.02.2012

NSU-Morde US-Justiz soll Internetaktivitäten aufklären

Daten sollen Täterwissen Zschäpes beweisen.

München – Die deutsche Justiz hat zur Ermittlung der Internet-Aktivitäten der Zwickauer Terrorzelle offenbar ein Rechtshilfeersuchen an ihre US-Kollegen gestellt. Mit den Daten wollen die Fahnder unter anderen beweisen, dass auch die inhaftierte Beate Zschäpe über Täterwissen verfügte, wie der “Focus” unter Berufung auf einen internen BKA-Vermerk schreibt. Bislang konnte Zschäpe keine Beteiligung an den zehn Morden der Terrorgruppe nachgewiesen werden.

Besonderes Interesse der Fahnder wecke ein Account von Zschäpe bei der Videoplattform Youtube, schreibt der “Focus”. Dort habe sie sich mit dem Benutzernamen “Liese1111″ angemeldet. Die Ermittler des Bundeskriminalamts (BKA) wollten überprüfen, welche Filme sich Zschäpe ansah und ob sie eigene Videos ins Internet stellte, heißt es in dem Bericht.

Fahnder finden Liste mit Internet-Zugangsdaten

Die Terrororganisation “Nationalsozialistischer Untergrund” (NSU) flog im November vergangenen Jahres auf. Am 8. November soll Zschäpe die konspirative Wohnung der Zelle in Zwickau gesprengt haben. Die beiden weiteren NSU-Mitglieder Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos, waren vier Tage zuvor tot aufgefunden worden. Das Trio wird für neun Morde an Kleinunternehmern ausländischer Herkunft sowie für den Mord an einer Polizistin in Heilbronn verantwortlich gemacht.

In der ausgebrannten Wohnung der Terrorzelle wurde den Angaben des “Focus” zufolge eine neunseitige Liste gefunden, auf der die Terroristen ihre Mail-Adressen und Internetkonten nebst Zugangsdaten notiert hatten. Teilweise handelt es sich um Anmeldungen zu Foren für Computerspiele sowie bei Onlineshops.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-justiz-soll-internetaktivitaeten-aufklaeren-39595.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen