Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.03.2010

US-Internetriese Google testet Fernseh-Suche

Mountain View – Der US-Internetriese Google testet in den Vereinigten Staaten derzeit eine spezielle Suchfunktion für das Fernsehprogramm. Einem Bericht des „Wall Street Journal“ zufolge laufen die ersten Proben in Zusammenarbeit mit dem US-Fernsehanbieter DishNetworks. Um den Dienst nutzen zu können werde eine sogenannte Set-Top-Box, eine Art internetfähiger Receiver benötigt. Die neue Funktion soll es Nutzern möglich machen, gleichzeitig das Internet und TV-Kanäle nach Sendungen oder Informationen zu durchsuchen. Ein gesuchter Bericht könnte über einen Fernsehsender oder das Online-Videoportal YouTube dargestellt werden. Gleichzeitig könnten personalisierte Favoriten gespeichert und entsprechende Sendelisten angelegt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-internetriese-google-testet-fernseh-suche-8116.html

Weitere Nachrichten

Frank Bsirske Verdi

© Tobias M. Eckrich / CC BY 3.0

Nachfolge Bsirske kann sich Frau an Verdi-Spitze vorstellen

Verdi-Chef Frank Bsirske kann sich eine Frau an der Spitze der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi vorstellen. Das erklärte er im Gespräch mit der ...

Dieter Kempf 2010

© Sebastian Frank / CC BY 2.0

BDI-Präsident Digitalisierung durch mehr Investitionen in Bildung fördern

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, warnte anlässlich des Tags der Arbeit vor rückwärtsgewandter Politik und ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

Umfrage Deutsche wollen keine Rentengeschenke auf Kosten der Jüngeren

Die Deutschen wollen, dass es fair zwischen den Generationen zugeht. In einer repräsentativen Umfrage hat das Meinungsforschungsinstitut Kantar EMNID die ...

Weitere Schlagzeilen