Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

US-Dollar

© über dts Nachrichtenagentur

01.03.2013

US-Haushaltsstreit Frist für Kompromiss abgelaufen

Zwangskürzungen könnten in Kraft treten.

Washington – In den USA ist um Mitternacht (Ortszeit) die Frist für eine Einigung im Haushaltsstreit abgelaufen. In der letzten Verhandlungsrunde am Donnerstag gelang den Republikanern und Demokraten im US-Senat kein Kompromiss. Damit könnten im Laufe des Tages die automatischen Zwangskürzungen für den aktuellen Etat in Höhe von 85 Milliarden Dollar in Kraft treten.

Für den Freitagmorgen (Ortszeit) hat US-Präsident Barack Obama die Gesprächsführer beider Parteien zu Verhandlungen ins Weiße Haus eingeladen, Beobachter rechnen allerdings nicht mehr mit einem Kompromiss in letzter Sekunde. Spätestens um 23:59 Uhr (Ortszeit) muss der Präsident das Spardiktat, das Budgetkürzungen von bis zu acht Prozent in allen Ressorts vorsieht, unterschreiben.

Bis 2021 sollen 1,2 Billionen Dollar eingespart werden. 50 Prozent der Kürzungen würden das Militär betreffen, die andere Hälfte soll über Kürzungen in sämtlichen anderen Bereichen eingespart werden. Allein in den kommenden sieben Monaten müssten die USA 85 Milliarden Dollar einsparen.

Auch wenn die Folgen der „Sparbombe“ für die US-Bürger nicht unmittelbar spürbar wären, warnen Ökonomen vor den negativen Folgen der Einschnitte für die US-Konjunktur und die Weltwirtschaft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-haushaltsstreit-frist-fuer-kompromiss-abgelaufen-61446.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen