Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kapitol in Washington

© über dts Nachrichtenagentur

16.10.2013

US-Haushaltskrise Einigung über Anhebung der Schuldengrenze

Tea-Party-Bewegung könnte den Kompromiss noch blockieren.

Washington – Führende Republikaner und Demokraten haben sich darauf geeinigt, die Schuldengrenze anzuheben, damit können die seit 16 Tagen beurlaubten Regierungsbehörden vermutlich bald wieder ihre Arbeit aufnehmen.

Man sei sich im Finanzstreit einig geworden, bestätigte der demokratische Fraktionschef im Senat, Harry Reid. Der republikanische Minderheitenführer im Senat, Mitch McConnell bekräftigte dies. Man habe sich auf ein gemeinsames Vorgehen geeinigt.

Zuvor müssen sowohl der Senat als auch das Repräsentantenhaus dem Gesetzentwurf zustimmen. Eine Zustimmung im Senat gilt dank demokratischer Mehrheit als sicher. Aus Kongresskreisen hieß es, der Senatsentwurf werde mit den Stimmen der Demokraten und gemäßigter Republikaner angenommen werden.

Das Abstimmungsverhalten der konservativen Tea-Party-Bewegung könnte den Kompromiss allerdings noch blockieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-haushaltskrise-einigung-ueber-anhebung-der-schuldengrenze-66877.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen