Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Gitarrist an Krebs gestorben

© dapd

10.03.2012

Bugs Henderson US-Gitarrist an Krebs gestorben

Im Oktober 2011 hatte er seine letzten Europa-Auftritte.

Dallas – Der US-Bluesrockgitarrist Bugs Henderson ist tot. Er starb am Freitag im Alter von 69 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung. Entsprechende Berichte im Internet bestätigte sein früherer Bandkollege Jimmy Wallace der US-Zeitung „Observer“ in Dallas, wie auf deren Online-Seite zu lesen ist.

Bugs – eigentlich Buddy – wurde im kalifornischen Palm Springs geboren. Er war oft Gast auf deutschen Bühnen. Im Oktober 2011 hatte er seine letzten Europa-Auftritte. Einen Monat später riefen Musikerkollegen bereits zu Spenden auf, damit seine Klinikbehandlung finanziert werden konnte. Henderson spielte unter anderen zusammen mit Größen wie B. B. King, Johnny Winter und Eric Clapton. Nach eigener Aussage war ihm das Familienleben immer mehr wert als die ganz große Karriere.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-gitarrist-an-krebs-gestorben-45090.html

Weitere Nachrichten

Islamischer Staat ISIS

© The Islamic State / gemeinfrei

BKA zu Bedrohung durch IS Bundeskriminalamt warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt wegen der jüngsten militärischen Niederlagen der Terrormiliz IS vor einer erhöhten Anschlagsgefahr im Westen. Das BKA ...

Udo Lindenberg

© Siebbi / CC BY 3.0

Kein Leben außerhalb des Hotels Lindenberg will eigenen Müll nicht heruntertragen

Udo Lindenberg (70) sehnt sich noch immer nicht nach einem Leben außerhalb des Hotels - das sei genau das richtige für ihn. "Ich habe meine Ruhe, wenn ich ...

Polizei Streifenwagen

© Matti Blume / CC BY-SA 3.0

Niedrige Aufklärungsquote bei Einbrüchen GdP fordert Gesetzesänderung und mehr Personal

Für eine bessere Aufklärungsquote von Einbrüchen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Änderung des Strafgesetzbuches und mehr Personal. In einem ...

Weitere Schlagzeilen