Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Gericht lehnt Sammelklage gegen Wal-Mart ab

© dts Nachrichtenagentur

20.06.2011

Walmart US-Gericht lehnt Sammelklage gegen Wal-Mart ab

Washington – In Washington hat das Oberste Gericht am Montag eine Sammelklage von rund 1,5 Millionen gegenwärtigen und ehemaligen Wal-Mart-Mitarbeiterinnen abgelehnt. US-Medien zufolge setzte das Gericht damit ein früheres Urteil außer Kraft, in dem bereits mehreren Klagen gegen den Einzelhandelskonzern wegen zu geringer Bezahlung und schlechter Aufstiegschancen für Frauen im Unternehmen stattgegeben wurde.

Das Gericht begründete die Entscheidung damit, dass es hier um zu viele Einzelfallentscheidungen gehe und man in jedem Fall individuell über die Höhe der Entschädigungen entscheiden müsse. Die Sammelklage gilt als die bis dahin größte Klage wegen Diskriminierung des weiblichen Geschlechts in der juristischen Geschichte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-gericht-lehnt-sammelklage-gegen-wal-mart-ab-22122.html

Weitere Nachrichten

Portugiesische Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Portugal Dutzende Tote bei schwere Waldbränden

Bei einem schweren Waldbrand in Portugal sind mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. Die meisten Opfer seien von den Flammen in ihren Fahrzeugen ...

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Sieben US-Seeleute sterben bei Schiffskollision vor Japan

Bei der Kollision eines US-Kriegsschiffes mit einem philippinischen Frachter sind am Freitag sieben Matrosen ums Leben gekommen. Die US-Navy bestätigte, ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Londoner Hochhausbrand Polizei geht von 58 Toten aus

Nach dem Brand in einem Hochhaus im Stadtteil North Kensington in London geht die Polizei mittlerweile von mindestens 58 Todesopfern aus. Diese Anzahl an ...

Weitere Schlagzeilen