Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.04.2010

US-Forscher entwickeln kugelsicheres T-Shirt

Los Angeles – In den USA haben Forscher ein T-Shirt entwickelt, das Gewehrkugeln, UV-Strahlen und sogar radioaktive Strahlung abhalten soll. Wie Xiaodong Li, Wissenschaftler der University of Southern California, in dem Fachmagazin „Advanced Materials“ mitteilte, sei das T-Shirt dazu in eine Bor-Lösung getaucht worden und anschließend über 1.000 Grad Celsius ausgesetzt worden. Die Baumwollfasern des T-Shirts hätten sich dann mit den Bor-Teilchen verbunden und seien so zu Karbon-Fasern verschmolzen. Daraus ergebe sich ein Bor-Karbon-Gemisch, wie es auch in kugelsicheren Westen verwendet wird. Das T-Shirt würde durch die Behandlung steifer, sei aber immer noch flexibel genug, um als normale Bekleidung getragen zu werden. Die Praxistests seien aber noch nicht vollkommen abgeschlossen, so Li.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-forscher-entwickeln-kugelsicheres-t-shirt-9603.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen