Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

25.06.2011

US-Bundesstaat New York erlaubt gleichgeschlechtliche Ehen

New York – Als sechster US-Bundesstaat hat New York die gleichgeschlechtliche Ehe legalisiert. So votierten am späten Freitagabend (Ortszeit) 33 Senatoren für die Einführung der „Homo-Ehe“, 29 stimmten dagegen. Sowohl Gouverneur Andrew Cuomo als auch New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg begrüßten die Entscheidung. Das Gesetz wird in 30 Tagen in Kraft treten, ab Ende Juli könnten dann in New York die ersten gleichgeschlechtlichen Ehen geschlossen werden.

Bisher sind gleichgeschlechtliche Ehen in den US-Bundesstaaten Connecticut, Iowa, Massachusetts, New Hampshire, Vermont und dem District of Columbia erlaubt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-bundesstaat-new-york-erlaubt-gleichgeschlechtliche-ehen-22608.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen