Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Bürgerrechtsorganisation ehrt George Lucas

© AP, dapd

18.02.2012

"Red Tails" US-Bürgerrechtsorganisation ehrt George Lucas

Würdigung für seinen jüngsten Film “Red Tails” über die Geschichte schwarzer Kampfpiloten.

Los Angeles – “Krieg der Sterne”-Regisseur George Lucas ist von der US-Bürgerrechtsorganisation NAACP für sein filmisches Schaffen ausgezeichnet worden.

Der 67-Jährige erhielt am Freitagabend bei der Verleihung der NAACP Image Awards in Los Angeles den sogenannten Vanguard Award. Die NAACP, die sich für die Interessen der Schwarzen in den USA in einsetzt, würdigte damit unter anderen Lucas’ jüngsten Film “Red Tails”, der die Geschichte schwarzer Kampfpiloten erzählt.

Lucas bekam den Preis von Schauspieler Samuel L. Jackson überreicht. Dieser erklärte, er sei schon immer ein Fan der “Krieg der Sterne”-Filme gewesen und hätte alles getan, um in einem der Teile mitzuspielen. Jackson spielte in drei Filmen der Reihe den Jedi-Meister Mace Windu.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-buergerrechtsorganisation-ehrt-george-lucas-40692.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen