Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Bürgerrechtsorganisation ehrt George Lucas

© AP, dapd

18.02.2012

"Red Tails" US-Bürgerrechtsorganisation ehrt George Lucas

Würdigung für seinen jüngsten Film “Red Tails” über die Geschichte schwarzer Kampfpiloten.

Los Angeles – “Krieg der Sterne”-Regisseur George Lucas ist von der US-Bürgerrechtsorganisation NAACP für sein filmisches Schaffen ausgezeichnet worden.

Der 67-Jährige erhielt am Freitagabend bei der Verleihung der NAACP Image Awards in Los Angeles den sogenannten Vanguard Award. Die NAACP, die sich für die Interessen der Schwarzen in den USA in einsetzt, würdigte damit unter anderen Lucas’ jüngsten Film “Red Tails”, der die Geschichte schwarzer Kampfpiloten erzählt.

Lucas bekam den Preis von Schauspieler Samuel L. Jackson überreicht. Dieser erklärte, er sei schon immer ein Fan der “Krieg der Sterne”-Filme gewesen und hätte alles getan, um in einem der Teile mitzuspielen. Jackson spielte in drei Filmen der Reihe den Jedi-Meister Mace Windu.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-buergerrechtsorganisation-ehrt-george-lucas-40692.html

Weitere Nachrichten

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Weitere Schlagzeilen