Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US Army Übung

© Petty Officer 1st Class Daniel N. Woods / gemeinfrei

11.07.2015

Bericht US-Armee operierte bei Nato-Übungen in Deutschland mit Anthrax

„Möglicherweise könnten einige Sporen noch aktiv sein.“

Berlin/Washington – Die US-Armee hat angeblich mehrfach mit aktiven Sporen des Biokampfmittels Anthrax bei Nato-Übungen in Deutschland operiert. Das gehe aus einem Mailwechsel zwischen der deutschen Botschaft in Washington und den US-Militärs vom 24. Juni 2015 hervor, aus dem die „Bild“ (Samstag) zitiert.

Danach seien in den Jahren 2007, 2009 und 2010 aktive Anthrax-Sporen an das Labor der US-Armee in Landstuhl in Rheinland-Pfalz geliefert worden. Sie sollen im Rahmen „mehrerer Nato-Übungen als Proben zur Identifizierung“ chemischer, biologischer und nuklearer Kampfstoffe eingesetzt worden sein.

Nach Angaben der US-Militärs war es bei der Inaktivierung der Keime durch das US Labor „Dugway Proving Ground“ vorab zu „Unregelmäßigkeiten“ gekommen, schreibt die „Bild“ weiter. „Möglicherweise könnten einige Sporen noch aktiv sein“, heißt es demnach in dem Mailwechsel.

Das Verteidigungsministerium habe erklärt, dass Bundeswehrlabore mit den hoch ansteckenden Keimen nicht beliefert worden seien. „Bundeswehr-Mitarbeiter sind nach jetzigem Sachstand nicht gefährdet worden“, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministerium der „Bild“.

Anthrax-Sporen verursachen Milzbrand und können mehrere Jahrzehnte aktiv bleiben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-armee-operierte-bei-nato-uebungen-in-deutschland-mit-anthrax-85988.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen