Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.11.2009

US-Anwaltskanzlei reicht Sammelklage gegen Facebook und Zynga ein

Sacramento – Das Online-Netzwerk Facebook und der Browserspiel-Entwickler Zynga sind wegen Betrugs angeklagt worden. Eine Anwaltskanzlei in den Vereinigten Staaten hat US-Medien zufolge eine Sammelklage gegen die Unternehmen eingereicht. Der Vorwurf lautet auf das Betreiben betrügerischer Geschäftsmodelle. Facebook und Zynga hätten Nutzer über die Kosten vermeintlich harmloser Angebote im Unklaren gelassen. Mit der Teilnahme an einem Spiel oder einem IQ-Test schließe man demnach gleichzeitig ein meist unangekündigtes und unerwünschtes Mobilfunk-Abonnement an. Facebook hatte entsprechende Vorwürfe bislang zurückgewiesen. Die Kanzlei geht davon aus, dass das Netzwerk 10 bis 20 Prozent seines Umsatzes von etwa 500 Millionen US-Dollar aus sogenannten „Social Games“ bezieht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-anwaltskanzlei-reicht-sammelklage-gegen-facebook-und-zynga-ein-3853.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen