Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

01.09.2010

US-Amerikaner unternimmt Weltreise ohne Gepäck

New York – Ein US-Amerikaner ist auf eine eher ungewöhnliche Weltreise aufgebrochen. Rolf Potts, Autor für mehrere Reisemagazine, startete im August auf eine Welttour ohne Gepäck. Der US-Amerikaner will bis Anfang Oktober insgesamt zwölf Länder besuchen. Dabei trägt der Autor nicht ein Gepäckstück bei sich, sondern hat sämtliche Reiseutensilien in seiner Jacke. Insgesamt hat Potts 18 Gegenstände, darunter Seife, Zahnpasta und -bürste, Pass, Kreditkarte, ein T-Shirt, Socken und Unterwäsche, bei sich.

Mit dem Versuch will der US-Amerikaner beweisen, dass es auch ohne viel Gepäck möglich ist, spannende Reisen zu erleben. Nach der ersten Woche seiner Reise befindet sich Potts zur Zeit in Marokko, nachdem er bereits Westeuropa besucht hatte. Weitere Reiseziele sind Ägypten, Südafrika, Thailand, Singapur und Neuseeland. Am 2. Oktober will Potts wieder in seiner Heimatstadt New York eintreffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/us-amerikaner-unternimmt-weltreise-ohne-gepaeck-14060.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen