Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

01.03.2011

Urteil: Einheitliche Tarife für Frauen und Männer bei Versicherungen

Luxemburg – Versicherungen müssen in Zukunft einheitliche Tarife für Frauen und Männer anbieten. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Dienstag. Unterschiedliche Gebühren aufgrund des Geschlechts als „Risikofaktor“ seien diskriminierend, so das Urteil der Richter. Die Versicherungen müssen nun bis spätestens 21. Dezember 2012 unisex-Tarife anbieten.

Bisher wurden Versicherungstarife nach statistischem Risiko kalkuliert. Auf dieser Grundlage bezahlten Frauen bisher geringere Beiträge bei der Kfz-Haftpflicht, jedoch höhere für private Rentenversicherungen. Ein belgisches Gericht hatte daraufhin um Überprüfung durch die EU-Richter gebeten.

Für Verbraucher könnte das Urteil nun Mehrkosten bedeuten. So warnt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) bereits vor Tariferhöhungen. Verbraucherschützer sehen die neuen unisex-Tarife unterdessen positiv.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/urteil-einheitliche-tarife-fuer-frauen-und-maenner-bei-versicherungen-20275.html

Weitere Nachrichten

Proteste beim NSU-Prozess vor dem Strafjustizzentrum München

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verfassungsschützer hatten Hinweise auf NSU

Der hessische Verfassungsschutz und mindestens eine andere Verfassungsschutzbehörde erhielten nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

"Osmanen Germania BC" Razzien gegen Rockerbande in drei Bundesländern

Die Polizei ist mit Razzien in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen gegen die Rocker-Vereinigung "Osmanen Germania BC" vorgegangen. Am ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 60-Jähriger überfahren

Auf der B12 in der Nähe von Röhrnbach-Nord in Niederbayern ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte ...

Weitere Schlagzeilen