Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Busunglück in der Schweiz

© über dts Nachrichtenagentur

31.08.2012

Schweiz Ursache des Busunglückes bleibt unklar

Busfahrer hat weder Alkohol noch Drogen konsumiert.

Sitten – Die Ursache des Busunglückes in Schweiz vor fünf Monaten ist auch nach der Obduktion des Busfahrers weiterhin unklar. Wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Wallis mitteilte, hatte der 34-Jährige weder Alkohol noch Drogen konsumiert. Auch eine Krankheit oder nicht eingehaltene Ruhezeiten konnten von den Ermittlern ausgeschlossen werden.

Am 13. März dieses Jahres waren bei dem Unfall 28 Menschen ums Leben gekommen. 22 von ihnen waren belgische Schulkinder, die wegen einer Schulreise in die Schweiz fuhren. Der Bus war aus unerklärlichen Gründen gegen die Wand des Tunnels gefahren. Die Ermittler konzentrierten sich daraufhin auf den Busfahrer, der ebenfalls bei dem Unglück an seinen Verletzungen starb.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ursache-des-busunglueckes-bleibt-unklar-56317.html

Weitere Nachrichten

Menschen in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit ändert Verhalten trotz neuer Terroranschläge nicht

Trotz der erneuten Terroranschläge in Europa verändern drei Viertel der Deutschen einer N24-Emnid-Umfrage zufolge ihr Verhalten nicht. 75 Prozent der ...

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Rückschritt Richard Gere sieht die Entwicklung in den USA mit Sorge

Hollywood-Star Richard Gere sieht die Entwicklung in den USA mit Sorge und lobt gleichzeitig die politische Führungsriege in Deutschland. "Ich bin sehr ...

Festnahme mit Handschellen

© über dts Nachrichtenagentur

Ostwestfalen Bundesanwaltschaft lässt Terrorverdächtigen festnehmen

Die Bundesanwaltschaft hat am Mittwoch in Ostwestfalen ein mutmaßliches Mitglied der terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat" (IS) festnehmen ...

Weitere Schlagzeilen