Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

11.01.2011

Unterfranken Schlammlawine beschädigt mehrere Fahrzeuge

Weilbach – Bei einem Erdrutsch sind am frühen Dienstagmorgen im unterfränkischen Weilbach mehrere Fahrzeuge beschädigt worden. Das teilte die örtliche Polizei mit. Die Ursache für die Erdbewegung stehe noch nicht fest, könnte aber mit den derzeitigen Witterungsverhältnissen zusammenhängen. Anwohner wurden durch das Geräusch des abstürzenden Hanges geweckt und verständigten gegen 02.25 Uhr Polizei und Feuerwehr.

Offensichtlich war ein Teil des hinter den Anwesen liegenden Berges abgerutscht. Dabei hatte sich eine circa 100 Kubikmeter-Schlamm- beziehungsweise Gerölllawine durch ein Carport bis auf die Straße bewegt und zwei Pkw sowie ein Quad und einen Roller beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Zur Höhe des entstandenen Schadens gibt es noch keine verlässlichen Angaben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unterfranken-schlammlawine-beschaedigt-mehrere-fahrzeuge-18741.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen