Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Lena Meyer-Landrut 2013

© Avda / CC BY-SA 3.0

03.03.2010

"Unser Star für Oslo" Die Spannung steigt

Viertelfinale des deutschen Vorentscheids zum Eurovision Song Contest.

Unterföhring – Gute Quoten für Stefan Raabs Grand-Prix-Casting auf ProSieben: 13,2 Prozenten der 14- bis 49-jährigen Zuschauer sehen die fünfte Runde von „Unser Star für Oslo“. Kerstin Freking, Lena Meyer-Landrut, Sharyhan Osman, Jennifer Braun und Christian Durstewitz stehen im Viertelfinale des deutschen Vorentscheids zum Eurovision Song Contest 2010.

Der 26-jährige Leon Taylor verpasst den Sprung unter die letzten Fünf. Seine Version von Eric Claptons „Tears In Heaven“ brachte im Publikums-Voting die wenigsten Stimmen. Der Hesse mit britisch-jamaikanischen Wurzeln nahm es nicht allzu schwer: „Es ist zwar schade, dass jetzt Schluss ist. Aber ich bin einfach froh, bei dieser tollen Veranstaltung mitgemacht zu haben.“

Am Freitag singen die Viertelfinalisten in der ARD vor Stefan Raab und seinen Gastjuroren Adel Tawil und Anke Engelke.

So haben die Top Fünf den Sprung ins Viertelfinale geschafft

Kerstin Freking (21) aus Osnabrück Der „blonde Engel“ kommt heute mit Lockenmähne auf die Bühne und singt „Better“ von Regina Spektor. Rea Garvey: „Das war ein glasklarer Auftritt. Toll.“

Lena Meyer-Landrut (18) aus Hannover Lena funky mit der Gute-Laune-Nummer „New Shoes“ von Paolo Nutini. Rea Garvey: „Die Briten würden dir in Oslo wahrscheinlich 12 Punkte geben, weil sie denken, dass du eine von ihnen bist.“

Jennifer Braun (18) aus Eltville (Hessen) 80er-Jahre Disco-Revival bei Jennys „Ain’t Nobody“ von Chaka Khan. Joy Denalane: „Du hast den Song zu deinem eigenen gemacht. Ich bin begeistert.“

Sharyhan Osman (23) aus München Shary tritt bereits zum zweiten Mal mit einer Eigenkomposition an. „In the City“ heißt ihr Lied über London. Stefan Raab: „Der Song hat auf mich den Eindruck einer guten, ayurvedischen Massage gemacht.“

Christian Durstewitz (20) aus Altenlotheim (Hessen) Purer Rock’n’Roll bei „Durstis“ Version von Mando Diaos „Dance With Somebody“. Joy Denalane: „Wie du da hinter deiner Gitarre stehst, erinnerst du mich an Prince. Ganz große Nummer.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© ots / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unser-star-fuer-oslo-die-spannung-steigt-7866.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

Album-Charts Rapper KC Rebell und Summer Cem neue Nummer eins

Die deutschen Rapper KC Rebell und Summer Cem sind mit ihrem Album "Maximum" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Bushido neue Nummer eins der Album-Charts

Der deutsche Rapper Bushido ist mit seinem Album "Black Friday" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag ...

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

"Keine Nacht für Niemand" Kraftklub neue Nummer eins der Album-Charts

Die Chemnitzer Band Kraftklub ist mit ihrem Album "Keine Nacht für Niemand" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK ...

Weitere Schlagzeilen