Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Commerzbank-Logo

© dts Nachrichtenagentur

01.07.2012

Bundesregierung Unmut über Commerzbank

„Das ist ein Signal zur Unzeit.“

Berlin – Die Entscheidung der Commerzbank, sich vollständig aus der Schiffsfinanzierung zurückzuziehen, sorgt auch in der Bundesregierung für Unmut. „Das ist ein Signal zur Unzeit“, sagte Hans-Joachim Otto (FDP), Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft, dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Er wolle die unternehmerische Entscheidung der Bank nicht kritisieren, aber „ich bin natürlich nicht erfreut“. Die Reeder könnten sich ohnehin kaum noch finanzieren, weil sich auch andere Banken abwendeten.

Der Vorstand der Commerzbank hatte am vergangenen Dienstag überraschend angekündigt, aus dem Geschäft mit der Schiffsfinanzierung und aus dem Bereich Gewerbeimmobilien auszusteigen. Noch vor drei Monaten hatte Konzernchef Martin Blessing beide Segmente zum Kerngeschäft der Bank erklärt. Über die Kehrtwende der Bank wurde weder der Vorstand der Tochter Deutsche Schiffsbank in Hamburg vorab informiert noch der Aufsichtsrat.

Zwar hat die Commerzbank gerade die neuen Kapitalvorgaben der Europäischen Bankenaufsicht EBA übererfüllt, doch in Bankenkreisen heißt es, wenn sich die Euro-Krise weiter verschärfe, dürften bald neue Lücken entstehen. Der Kurswechsel des Mutterkonzerns sei deshalb „eher die Entscheidung eines vorsichtigen Kaufmanns und nicht eines Fallschirmspringers“, sagte Schiffsbank-Chef Stefan Otto dem „Spiegel“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unmut-ueber-commerzbank-55156.html

Weitere Nachrichten

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen