Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Unionsfraktionschef Kauder sieht Christen in Gefahr

© dts Nachrichtenagentur

27.12.2011

Terrorismus Unionsfraktionschef Kauder sieht Christen in Gefahr

Berlin – Nach den Anschlägen auf Gottesdienste in Nigeria sieht Unionsfraktionschef Volker Kauder die Lage für Christen weltweit verschlechtert.

„Obwohl die Religionsfreiheit in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte fest verankert ist, wird in einer Vielzahl von Staaten täglich dagegen verstoßen“, sagte Kauder der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“. „Nehmen Sie die Situation der Kopten in Ägypten, die der christlichen Minderheit im Irak oder der Christen im indischen Bundesstaat Orissa.“

Kauder wolle zudem UN-Generalsekretär Ban Ki Moon dazu auffordern, die UN-Vollversammlung mit dem Thema Christenverfolgung zu befassen.

Das christliche Hilfswerk Kirche in Not fordert die Internationale Staatengemeinschaft auf, bei der Vergabe von finanziellen Hilfen noch stärker auf die Einhaltung der Menschenrechte zu dringen. „Dazu zählt insbesondere die Religionsfreiheit“, sagte der Menschenrechtsexperte des Hilfswerks, Berthold Pelster.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unionsfraktionschef-kauder-sieht-christen-in-gefahr-32391.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen