Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Unions-Politiker verteidigen das Inzestverbot

© dapd

13.04.2012

Gesundheit Unions-Politiker verteidigen das Inzestverbot

„Wir müssen die Gesundheit unserer Bevölkerung schützen“.

Berlin – Die Forderung des Grünen-Politikers Hans-Christian Ströbele nach Aufhebung des Inzestverbots unter Geschwistern stößt auf Widerspruch in der Union. Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) sagte der „Bild“-Zeitung (Onlineausgabe): „Wir müssen die Gesundheit unserer Bevölkerung schützen.“ Der Staat müsse die Chance auf ein körperlich und vor allem seelisch unversehrtes Leben ermöglichen. Kinder aus Inzest-Beziehungen hätten überdurchschnittlich viele gesundheitliche Störungen. Auch sei Inzest fast immer mit der Abhängigkeit verbunden.

Unions-Bundestagsfraktionsvize Günter Krings (CDU) sagte dem Blatt: „Die Strafbarkeit von Inzesthandlungen ist ein Kernbestand der deutschen Rechtskultur und völlig tabu.“

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hatte am Donnerstag das deutsche Inzestverbot bestätigt. Ströbele argumentiert, bei Erwachsenen schränke das Verbot die sexuelle Selbstbestimmung ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unions-politiker-verteidigen-das-inzestverbot-50229.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen