Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

21.09.2010

Unions-Innenexperte Bosbach lehnt Burka-Verbot ab

Berlin – Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), hat sich unter Hinweis auf das Grundgesetz gegen das vom bayerischen Gesundheitsminister Markus Söder (CSU) angeregte Burka-Verbot ausgesprochen. „Ich wäre ja froh, wenn es eine verfassungskonforme Möglichkeit gäbe“, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“. „Aber der wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat in einem Gutachten glasklar festgestellt, dass das mit unserer Verfassung nicht vereinbar wäre. Und wir werden ständig aufgefordert, keine Gesetze zu verabschieden, die in Karlsruhe kassiert werden.“

Bosbach fügte hinzu: „Ein Ehemann könnte bei einem Burka-Verbot zudem auf die Idee kommen, seiner Frau das Verlassen des Hauses zu untersagen. Dann hätte man das Gegenteil von dem erreicht, was man gerne erreichen würde: nämlich mehr Freiheit für die betroffenen Frauen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unions-innenexperte-bosbach-lehnt-burka-verbot-ab-15464.html

Weitere Nachrichten

Abd al-Fattah as-Sisi Al-Sisi

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag auf koptische Christen Ägypten bombardiert Islamisten in Libyen

Ägypten hat als Reaktion auf den Anschlag auf koptische Christen am Freitag Extremisten in Libyen bombardiert. Das sagte Ägyptens Präsident am Abend. Es ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel G7 planen Auflagen für „Internetfirmen“

Die G7-Staaten planen nach den Worten der deutschen Bundeskanzlerin "Auflagen für die Internetfirmen, damit das Internet nicht als Verbreitung für ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Weitere Schlagzeilen