Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peter Altmaier

© über dts Nachrichtenagentur

28.01.2013

Erneuerbare Energien Union warnt Rot-Grün vor Altmaier-Blockade

„Nun schlägt für sie die Stunde der Wahrheit.“

Berlin – Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsbundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer, hat die rot-grün-regierten Länder aufgefordert, die Vorschläge von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) zur Verringerung der Strompreise im Bundesrat nicht zu blockieren. SPD und Grüne seien in Sachen Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) bisher nur durch ihre „irrationale Verweigerungshaltung zur Kostenbegrenzung“ aufgefallen. „Nun schlägt für sie die Stunde der Wahrheit“, sagte Pfeiffer „Handelsblatt-Online„.

„Der rot-grün dominierte Bundesrat muss sich konstruktiv an der notwendigen Lösung beteiligen. Keinesfalls darf er wieder einmal alle vernünftigen Vorschläge zur Entlastung der Verbraucher aus wahltaktischen Überlegungen heraus blockieren.“

Pfeiffer mahnte, jedem müsse klar sein, dass die Belastung der Verbraucher durch die Subventionierung der erneuerbaren Energien bereits heute ein „kaum noch tragbares Niveau erreicht“ habe.

„Zudem gefährdet dies immer stärker die Wettbewerbsfähigkeit unseres Wirtschaftsstandortes und damit tausende Arbeitsplätze“, warnte der CDU-Politiker. Daher sei jetzt „schnelles“ Handeln erforderlich, auch wenn die konkreten Umsetzungsvorschläge im Einzelnen noch geprüft werden müssten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/union-warnt-rot-gruen-vor-altmaier-blockade-59465.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen