Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

05.05.2010

Union und Kanzlerin verlieren an Zustimmung bei Wählern

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in der Wählergunst Verluste eingebüßt. Nur noch 48 Prozent würden sie direkt zur Kanzlerin wählen. Das ist dem aktuellen Wahltrend für den „Stern“ und RTL nach ein Minus von sechs Prozentpunkten gegenüber der Vorwoche. Kurz vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen an diesem Sonntag ist auch die Union bundesweit in der Gunst der Wähler eingebrochen. Sie fiel im Vergleich zur Vorwoche um zwei Punkte auf 34 Prozent ab.

Die FDP liegt in der vierten Woche in Folge stabil bei acht Prozent. SPD und Grüne konnten zulegen: Die Sozialdemokraten stiegen im Wochenverlauf um einen Punkt auf 25 Prozent, die Grünen kletterten um zwei Punkte auf 16 Prozent. Die Linke fiel um einen Punkt auf zehn Prozent. Für „sonstige Parteien“ würden sieben Prozent stimmen. Mit zusammen 51 Prozent liegen SPD, Grüne und Linke derzeit neun Prozentpunkte vor Union und FDP (gemeinsam 42 Prozent).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/union-und-kanzlerin-verlieren-an-zustimmung-bei-waehlern-10230.html

Weitere Nachrichten

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Deutsche Bank AG Falkeplatz Chemnitz

© Sandro Schmalfuß / CC BY-SA 4.0

Deutsche Bank Probleme könnten Gewinn zu Peanuts werden lassen

Der Bankenexperte Wolfgang Gerke hat davor gewarnt, den überraschenden Gewinn der Deutschen Bank im dritten Quartal zu positiv zu bewerten. Es sei zwar ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

Weitere Schlagzeilen