Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

14.10.2009

Union und FDP planen Warndatei gegen Visa-Missbrauch

Berlin – Die Koalitionsparteien Union und FDP wollen eine Warndatei zur Prävention von Visa-Missbräuchen einführen. Wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet, solle diese Datei Informationen über Ausländer enthalten, die im Zusammenhang mit Visaverfahren bereits rechtswidrig aufgefallen sind. Darunter fallen Gesetzesverstöße wie Einschleusung, Schwarzarbeit oder Menschenhandel, aber auch auffällig häufige Einladungen von Menschen aus visumspflichtigen Staaten. Der Fraktionsvorsitzende der Union Wolfgang Bosbach sagte gegenüber der Zeitung, FDP und Union seien sich einig, „dass es eine Visa-Warndatei geben muss, um Schlepper und Schleuser zu bekämpfen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/union-und-fdp-planen-warndatei-gegen-visa-missbrauch-2513.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Weitere Schlagzeilen