Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.04.2010

Union lehnt Gegenüberstellung in Kunuds-Ausschuss ab

Berlin – Die Union hat die Forderung der Opposition nach einer Gegenüberstellung von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) mit seinen ehemaligen Spitzenberatern Wolfgang Schneiderhan und Peter Wichert strikt zurückgewiesen. „Die Forderung der Opposition nach einer weiteren Vernehmung ist lächerlich“, sagte der Obmann der Union im Verteidigungsausschuss, Ernst-Reinhard Beck (CDU), der Tageszeitung „Die Welt“.

Verteidigungsminister zu Guttenberg habe am Donnerstag im Ausschuss alle Unklarheiten überzeugend beseitigt. „Er hat seine Sicht der Dinge vollumfänglich und nachvollziehbar dargelegt“, sagte Beck. „Die marginalen Unterschiede in den Sichtweisen der Entlassung der beiden Spitzenleute des Verteidigungsministeriums fußen allein auf persönlichen Wahrnehmungen der Beteiligten.“ Diese seien unwichtig und ließen sich auch in einer Gegenüberstellung nicht ausräumen, so der Politiker weiter. Die SPD will den Verteidigungsminister wegen widersprüchlicher Aussagen direkt mit seinem ehemaligen Staatssekretär Wichert und dem früheren Bundeswehr-Generalinspekteur Schneiderhan konfrontieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/union-lehnt-gegenueberstellung-in-kunuds-ausschuss-ab-10004.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen