Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

01.09.2015

Bericht Union kritisiert Pariser Vorstoß für Euro-Finanzausgleich

Bundeskanzlerin Merkel hatte die Vorschläge dagegen grundsätzlich begrüßt.

Düsseldorf – Der Vorstoß des französischen Wirtschaftsministers Emmanuel Macron, die Euro-Zone unter anderem mit einem Finanzausgleich zwischen reichen und armen Mitgliedsländern weiter zu entwickeln, stößt in der Union auf Kritik.

„Jetzt ist nicht die Zeit, eine grundlegende Erneuerung und weitere Vertiefung der Europäischen Union zu fordern“, sagte Unionsfraktionsvize Ralph Brinkhaus der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). „Wir müssen erst einmal sicherstellen, dass die Mitgliedstaaten die gemeinsam vereinbarten Regeln zum Beispiel zur Finanzstabilität einhalten“, sagte Brinkhaus.

So habe Frankreich sein Haushaltsdefizit „nicht entsprechend der ursprünglich vereinbarten Vorgaben abgebaut“. Solange aber bestehende Regelungen nicht eingehalten würden, könne man nicht über weitergehende Maßnahmen reden, sagte der CDU-Politiker.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte die Vorschläge Macrons dagegen am Montag grundsätzlich begrüßt, war dabei allerdings nicht auf die Frage eines Euro-Finanzausgleichs eingegangen.

Macron hatte in einem Zeitungsinterview gesagt: „Eine Währungsunion ohne Finanzausgleich – das gibt es nicht! Die Starken müssen helfen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/union-kritisiert-pariser-vorstoss-fuer-euro-finanzausgleich-87962.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen