Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

03.04.2011

Union holt sich den Sieg – Hertha die Tabellenführung

In der zweiten Fußball-Bundesliga mussten heute beide Berliner Teams ran. Der 1.FC Union Berlin spielte in Oberhausen gegen Rot-Weiß Oberhausen und die Herthaner spielten daheim gegen Paderborn.

Der 1.FC Union Berlin spielt sich ins Mittelfeld

Den „Eisernen“ dürfte wohl endlich ein Stein vom Herzen gefallen sein. Nach drei Unentschieden konnte sich das Team von Uwe Neuhaus nun gegen Oberhausen einen Sieg erkämpfen. Erst in der 70.Minute konnten die „Eisernen“ den Ball das erste Mal ins Tor der Oberhausener versenken, bis dahin deutete vieles auf ein Unentschieden hin. Nach einem Eckball, den die Oberhausener nicht klären konnten, nutzte Madouni die Chance und lenkte den Ball ins Tor. In der 84. Minute konnte Peitz dann mit einem Kopfball den zweiten Treffer für den 1.FC Union Berlin markieren. Damit war das Spiel entschieden.

Der 1.FC Union Berlin steht jetzt mit 35. Punkten auf dem elften Platz der Tabelle, kann aber noch von Frankfurt überholt werden. Auf einen direkten Abstiegsplatz hat man nun schon 11 Punkte Vorsprung, auf den Abstiegs-Relegationsplatz immerhin schon 9 Punkte.

Für Oberhausen wird die Luft im Abstiegskampf hingegen immer dünner, denn mit 24 Punkten hat man derzeit schon 2 Punkte Rückstand auf den Abstiegs-Relegationsplatz und vier Punkte auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Hertha BSC holt sich die Tabellenführung zurück

Auch das zweite Berliner Team konnte sein Spiel siegreich gestalten. Die Herthaner konnten den Sieg gegen Paderborn schon in der ersten Halbzeit perfekt machen und somit die Tabellenführung wieder an die Spree holen. In der 39. Spielminute konnte Lasogga sein Team mit 1:0 in Front bringen und nur 7. Minuten später setzte Mijatovic den Schlusspunkt. In der 46. Minute konnte der Herthaner den Ball mit dem Kopf im Tor versenken.

Damit hat die Hertha nun schon 9 Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz und mindestens 4 Punkte Vorsprung auf den Aufstiegs-Relegationsplatz, welchen derzeit Bochum belegt.

Paderborn hingegen rutscht mit dieser Niederlage wieder tiefer in den Abstiegskampf hinein. Mit 31 Punkten hat man derzeit nur 5 Punkte Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz und nur 7 Punkte auf einen direkten Abstiegsplatz.

 

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/union-holt-sich-den-sieg-hertha-die-tabellenfuehrung-20773.html

Weitere Nachrichten

Polizei im Fußball-Stadion

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball-Gewalt Pistorius will Politik der „maximalen Abschreckung“

Der bei SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für das Thema innere Sicherheit zuständige Boris Pistorius fordert angesichts der jüngsten Gewaltexzesse in ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

WM in Katar DFB-Chef Grindel schließt Boykott nicht aus

DFB-Chef Reinhard Grindel hat einen Boykott der Fußball-WM in Katar 2022 nicht grundsätzlich ausgeschlossen: "Es sind noch fünf Jahre bis zum Anpfiff der ...

Timo Werner RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

DFB Nationalmannschaft reist ohne Werner nach Dänemark

Timo Werner wird aufgrund von Magen-Darm-Beschwerden nicht mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach Kopenhagen reisen. Der Stürmer von RB Leipzig ...

Weitere Schlagzeilen