Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeswehrsoldaten

© über dts Nachrichtenagentur

29.09.2014

Union Bundeswehr ist einsatzfähig

„In ihren umfangreichen Auslandseinsätzen beweist das die Truppe jeden Tag.“

Berlin – Nach Ansicht der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist die Bundeswehr entgegen der aktuellen Kritik einsatzfähig: „In ihren umfangreichen Auslandseinsätzen beweist das die Truppe jeden Tag“, erklärte der verteidigungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Henning Otte (CDU), am Montag in Berlin.

Allerdings gebe es Handlungsbedarf bei der Ausrüstung. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) habe dies erkannt und eine Prüfung der Beschaffungsprojekte in Auftrag gegeben. „Klar sein muss aber auch, dass es sich hier um sehr lang laufende Projekte handelt und Verbesserungen ihre Zeit brauchen“, betonte Otte.

Zudem sei es nicht hilfreich, wenn die SPD die Bundeswehr kontinuierlich als nicht einsatz- und verteidigungsfähig darstelle. „Das ist sachlich falsch. Es hilft weder der Sicherheit Deutschlands, noch dient es der Moral der Truppe“, so der CDU-Politiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/union-bundeswehr-ist-einsatzfaehig-72805.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz gegen Große Koalition nach Bundestagswahl

Der SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat, Martin Schulz, hat sich von einer möglichen Großen Koalition unter Führung von Bundeskanzlerin Merkel, nach der ...

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Weitere Schlagzeilen