Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Uniklink untersucht Tod von 3 Krebspatienten durch Virus

© dapd

23.01.2012

RSV Uniklink untersucht Tod von 3 Krebspatienten durch Virus

Zusammenhang nicht auszuschließen.

Heidelberg – Die Medizinische Universitätsklinik Heidelberg untersucht den Tod von drei Patienten, die an einer Infektion mit einem Erkältungsvirus gestorben sein könnten. Ein Zusammenhang sei nicht auszuschließen, teilte das Universitätsklinikum am Montag mit.

In drei Stationen der Klinik, in denen Patienten mit Blutkrebs behandelt werden, wurde den Angaben zufolge Anfang dieses Jahres eine ungewöhnliche Häufung von Infektionen mit dem Respiratorischen Syncytial-Virus (RSV) festgestellt. Bei den drei Verstorbenen wurde der Erreger gefunden.

Die Infektionswelle wurde laut Klinik dem Gesundheitsamt gemeldet, umfangreiche hygienische Maßnahmen seien inzwischen erfolgreich eingeleitet worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/uniklink-untersucht-den-tod-von-drei-krebspatienten-durch-virus-35628.html

Weitere Nachrichten

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

DESY Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser

Flüssiges Wasser existiert in zwei unterschiedlichen Varianten - zumindest bei sehr tiefen Temperaturen. Das zeigen Röntgenuntersuchungen des Hamburger ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Weitere Schlagzeilen