Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.02.2010

Unfallverursacher zündet eigenes Auto an

Berlin – In Berlin hat ein Unbekannter nach einem Unfall sein eigenes Fahrzeug angezündet. Wie die Polizei mitteilte, verursachte der Flüchtige Mittwochfrüh gegen 3:30 Uhr auf glatter Fahrbahn an der Kreuzung Wilhelmsruher Damm Ecke Hauptstraße in Pankow einen Verkehrsunfall. Mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit schleuderte er zunächst gegen zwei Poller und einen Lichtmast, ehe er schließlich rückwärts gegen ein haltendes Wohnmobil prallte. Anschließend setzte er sein Fahrzeug, einen Ford Mondeo, in Brand. Die Flammen griffen auf zwei nebenstehende Autos über. Die Polizei ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht und Brandstiftung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unfallverursacher-zuendet-eigenes-auto-an-6898.html

Weitere Nachrichten

ADAC

© über dts Nachrichtenagentur

ADAC Autofahrer sollten Dieselkauf verschieben

Ulrich Klaus Becker, Vizepräsident des ADAC, rät angesichts der Debatte um Fahrverbote in Städten dazu, den Kauf eines Dieselautos zu verschieben: "Unsere ...

Euro- und Dollarscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Weltbank Private Investoren sollen Entwicklungshilfe unterstützen

Private Investoren sollen nach dem Willen von Weltbank-Präsident Jim Yong Kim in Zukunft die staatliche Entwicklungshilfe unterstützen. "Die offizielle ...

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Auto-Experte Fahrtverbot für Dieselfahrzeuge wahrscheinlich

Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer hält Fahrverbote für Dieselfahrzeuge aufgrund der hohen Luftbelastung in deutschen Innenstädten für sehr wahrscheinlich. ...

Weitere Schlagzeilen