Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.02.2010

Unfallverursacher zündet eigenes Auto an

Berlin – In Berlin hat ein Unbekannter nach einem Unfall sein eigenes Fahrzeug angezündet. Wie die Polizei mitteilte, verursachte der Flüchtige Mittwochfrüh gegen 3:30 Uhr auf glatter Fahrbahn an der Kreuzung Wilhelmsruher Damm Ecke Hauptstraße in Pankow einen Verkehrsunfall. Mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit schleuderte er zunächst gegen zwei Poller und einen Lichtmast, ehe er schließlich rückwärts gegen ein haltendes Wohnmobil prallte. Anschließend setzte er sein Fahrzeug, einen Ford Mondeo, in Brand. Die Flammen griffen auf zwei nebenstehende Autos über. Die Polizei ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht und Brandstiftung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unfallverursacher-zuendet-eigenes-auto-an-6898.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen