Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hollande und Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

23.10.2015

Unfall in Frankreich Merkel schickt Kondolenztelegramm an Hollande

„Den Angehörigen gilt mein aufrichtiges Beileid.“

Berlin – Nach dem schweren Unfall in Frankreich, bei dem nach letzten Informationen 43 Menschen ums Leben gekommen sind, hat Bundeskanzlerin Merkel am Freitag ein Kondolenztelegramm an François Hollande gesendet.

„Sehr geehrter Herr Staatspräsident, die Meldungen über den schweren Verkehrsunfall in Puisseguin, der so vielen Menschen das Leben genommen hat, haben mich tief erschüttert. Ihnen und den französischen Bürgerinnen und Bürgern möchte ich in diesen schweren Stunden die Anteilnahme der Menschen in Deutschland und mein ganz persönliches Mitgefühl übermitteln. Den Angehörigen gilt mein aufrichtiges Beileid, den Verletzten wünsche ich rasche Genesung. Wir sind in unseren Gedanken heute fest an der Seite Frankreichs. Mit stillem Gruß – Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland“.

In der Nähe von Bordeaux war ein Bus mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Die Fahrzeuge fingen Feuer, 41 Insassen, der Lkw-Fahrer und ein Kind starben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unfall-in-frankrreich-merkel-schickt-kondolenztelegramm-an-hollande-89985.html

Weitere Nachrichten

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen