Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zwei Tote bei Auffahrunfall auf der Autobahn 48

© dapd

20.02.2013

Ransbach-Baumbach Zwei Tote bei Auffahrunfall auf der Autobahn 48

Tragischer Unfall wurde durch Lkw-Brand bei Montabaur ausgelöst.

Ransbach-Baumbach/Montabaur – Zwei Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 48 nahe Ransbach-Baumbach (Westerwaldkreis) am Dienstagabend ums Leben gekommen. Nachdem ein Lastwagen in ein Stauende gerast war, schoben sich zwei weitere Sattelschlepper und ein Auto aufeinander, wie die Polizei mitteilte. Die Insassen des völlig zerstörten Autos starben bei dem Unfall, drei weitere Menschen wurden verletzt, einer davon schwer. Die A 48 wurde nach dem Unfall in beide Richtungen gesperrt.

Zu dem Stau kam es, als ein Lastwagen auf der Autobahn 3 bei Montabaur Feuer fing. Da sich die Löscharbeiten des mit Altreifen und Gummiabfällen beladenen Lasters schwierig gestalteten, musste die Autobahn in beide Richtungen gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von 20 Kilometern und reichte bis auf die A 48. Beim Lkw-Brand entstand ein Schaden von 120.000 Euro. Verletzt wurde dort aber niemand. Warum der Lastwagen Feuer fing, war zunächst unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unfaelle-zwei-tote-bei-auffahrunfall-auf-der-autobahn-48-60709.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen